Wir sehen, was in Ihnen steckt!
Perspektive im internationalen Umfeld!

Wir sind ein international führender Hersteller von hochwertigen Spezialprodukten der Medizintechnik. An unserem Hauptsitz in Tuttlingen sowie in mehreren Produktionsstätten, Vertriebs- und Servicegesellschaften beschäftigen wir weltweit in 42 Ländern mehr als 7.100 Mitarbeiter.

Im Bereich gewerbliche Ausbildung suchen wir zum Ausbildungsbeginn 2017 mehrere

Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Kennziffer: gew/BCH
 
Berufsbild:
Der Beruf des Maschinen- und Anlagenführers ist immer dann gefragt, wenn eine Produktionsmaschine fachgerecht bedient, instand gehalten oder gewartet werden muss. Der Maschinen- und Anlagenführer ist unter anderem dafür verantwortlich, die Fertigungsmaschinen aufmerksam zu beobachten, um gegebenenfalls Funktionsstörungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Maschineneinstellungen, Umrüstungen und Reparaturen gehören ebenfalls zu dem Aufgabenfeld eines Maschinen-Anlagenführers. Sie überwachen den Materialfluss, erkennen und beseitigen Störungen, und sind mit den Unfallverhütungsvorschriften in ihrem Arbeitsbereich vertraut.

Ausbildungsschwerpunkte:
Die duale Ausbildung startet in der Ausbildungswerkstatt mit der Metall-Grundausbildung, in der sich die Auszubildenden manuelle sowie maschinelle Kenntnisse und Fertigkeiten aneignen. Sie lernen die Herstellung von Bauteilen durch Fügen, Spanen und Umformen kennen und erfahren was bei der Montage und Demontage zu beachten ist. Im weiteren Verlauf werden die Auszubildenden mit den im Unternehmen angewandten Technologien und Werkstoffen vertraut gemacht und lernen was bei der Auswahl von Prüfverfahren zu beachten ist. Zum Ende des ersten Ausbildungsjahres wird die Zwischenprüfung abgelegt.

Im zweiten Ausbildungsjahr durchlaufen die Auszubildenden alle fachspezifischen Betriebsabteilungen, in denen sie zur Vertiefung ihrer Fachkenntnisse in der Praxis mitarbeiten. Dabei wird unter anderem vermittelt wie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen an Maschinen bedient werden, Produktionsmaschinen und -anlagen umgerüstet werden, Prozessdaten eingestellt und optimiert sowie Störungen beseitigt werden. Mit der Abschlussprüfung endet die zweijährige Ausbildung.


Voraussetzung:
Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer:
2 Jahre

Prüfungen:
Zwischenprüfung
Abschlussprüfung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, unter Angabe der Kennziffer, an unsere Personalabteilung. Für ein erstes Vorabgespräch steht Ihnen Herr Christian Braun auch gerne telefonisch zur Verfügung.

 
Wir sehen, was in Ihnen steckt!

Bewerbungsprozess

Ist das Ziel erreicht, wird aus der Ziellinie eine Startlinie

Erfahren Sie mehr über den Ablauf unseres Bewerbungsprozesses.

 Weitere Informationen

Warum KARL STORZ

Erhalten Sie hier einen ersten Einblick in unser Unternehmen und erfahren mehr über die Vorzüge von KARL STORZ.

 Weitere Informationen
 Das Familienunternehmen
 Ausbildung bei KARL STORZ - Generation Education

Ihr Einstieg bei KARL STORZ

Berufserfahrene

 Weiter zur Übersicht

Initiativ bewerben

Keine passende Stelle gefunden?
Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung für den kaufmännischen, gewerblichen oder technischen Bereich!

 Jetzt bewerben

KARL STORZ Standorte

Tradition hat Zukunft -
Zukunft hat Tradition

An unserem Hauptsitz in Tuttlingen sowie in sieben weiteren Produktionsstätten, 46 Vertriebs- und Marketinggesellschaften beschäftigen wir weltweit in 42 Ländern mehr als 7.100 Mitarbeiter.

 Jobsuche nach Standorte
 Standorte weltweit

Recruiting Veranstaltungen, wir sind dabei!

Wir nehmen regelmäßig an Ausbildungs-, Hochschul- und Karrieremessen teil. Erfahren Sie hier an welchen.

 Veranstaltungsübersicht

Direktsuche

Suchen Sie direkt nach Stellenanzeigen